Android 4.4 KitKat – Was ist neu?

Während die neueste Version von Android bereits vor einigen Tagen vorgestellt werden sollte, werden zurzeit der 18.10.13 und der 31.10.13 als offizielle Release-Daten gehandelt. Welche Neuerungen das Update aller Voraussicht nach mit sich bringt, haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Android 4.4 KitKat – Was ist neu?

Während die neueste Version von Android bereits vor einigen Tagen vorgestellt werden sollte, werden zurzeit der 18.10.13 und der 31.10.13 als offizielle Release-Daten gehandelt. Welche Neuerungen das Update aller Voraussicht nach mit sich bringt, haben wir in diesem Beitrag für euch zusammengefasst.

Google Experience: Ein neuer Launcher

„It’s our goal with Android KitKat to make an amazing Android experience aviable for everybody.” – dies ist der Slogan für das neue Google-OS. Laut Android Police soll der überarbeitete Launcher „Google Experience“ heißen und als System-App im Play Store erhältlich sein, sodass dieser grundlegende Teil der „Android experience“ tatsächlich „aviable for everybody“ wäre. Ziel dieses Launchers ist es also, den Kern des Updates mit seinen grundlegenden Funktionen in eine frei verfügbare App auszulagern.

Android Update mit kleinen Änderungen im Design

Auf den bisher veröffentlichen Bildern ist zu erkennen, dass die Statusbar sowie das untere Menü auf dem Start-Bildschirm transparent und mit einem leichten Schatten unterlegt sind. Zudem sollen die Ordner mit einer Scroll-Funktion ausgestattet werden und mehr als 16 Apps enthalten können. Eine neue Funktion soll außerdem sein, dass die Anzahl der Anwendungen auf dem Homescreen nicht mehr auf fünf beschränkt, sondern grenzenlos ist.

Verstärkte Integration von Google Now

Im Gegensatz zu der bisherigen Android Version soll bei dem neuen Update Google Now besser integriert werden. Vom Homescreen aus kann der persönliche Assistent voraussichtlich mit einem Fingerwisch nach rechts und dem Befehl „Ok Google“ geöffnet werden. Es können neben dem Wetter- Verkehrs- und Nachrichteninformationen auch Emails automatisch nach wichtigen Informationen gescannt werden.

Weitere Features von Android KitKat

Gerüchten zu Folge soll es mit dem Update auch möglich sein Fotos mit verschieden Farbfiltern und anderen Features zu bearbeiten. Sind die Bilder fertig, können sie direkt aus dem System heraus gedruckt werden. Ein weiteres Highlight ist Miracast. Dieser technische Standard soll es ermöglichen, Smartphone und Tablet mit einem kompatiblen Bildschirm oder Fernseher zu verbinden. So können Videos und Co. zukünftig in voller Größe angeschaut werden.

Fazit

Sofern sich die zahlreichen Vermutungen bestätigen, wird Andoird 4.4 KitKat einige wirklich innovative Funktionen mit sich bringen. Wir sind gespannt, wann die neue Version endlich vorgestellt wird und ob sie auch für etwas ältere Modelle, wie das Samsung Galaxy S2 zu haben ist.

Bildquelle: http://static.androidnext.de/2013/09/android-4-4-kitkat.jpg

Von: deinPhone.de 17.10.2013


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.