Android 4.4 – Wann kommt das Update für dein Smartphone?

Bisher ist die brandneue Version Android 4.4 KitKat nur auf dem Nexus 5 vorinstalliert, aber das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten ändern. Da nicht alle Hersteller ihre Smartphones zum gleichen Zeitpunkt mit dem Update ausstatten, haben wir für euch eine Übersicht erstellt, mit dessen Hilfe du in etwa abschätzen kannst, wann dein geliebter Begleiter an der Reihe ist.

Android 4.4 – Wann kommt das Update für dein Smartphone?

Bisher ist die brandneue Version Android 4.4 KitKat nur auf dem Nexus 5 vorinstalliert, aber das wird sich in den nächsten Wochen und Monaten ändern. Da nicht alle Hersteller ihre Smartphones zum gleichen Zeitpunkt mit dem Update ausstatten, haben wir für euch eine Übersicht erstellt, mit dessen Hilfe du in etwa abschätzen kannst, wann dein geliebter Begleiter an der Reihe ist.

Die Nexus Geräte als erstes

Auch wenn zurzeit nur die Nutzer des Nexus 5 exklusiv in den Genuss von Android 4.4 kommen, ziehen die anderen Geräte von Google schon bald nach. Bereits am 15. November sollen das Nexus 4, Nexus 7 und Nexus 10 sowie die Google Play Editions des Samsung Galaxy S4 und HTC One mit dem Update versorgt werden, so der US-Präsident von HTC, Scott Mackenzie, gegenüber Engadget.

HTC

Mackenzie äußerte sich ebenfalls bezüglich eines Updates für das HTC One. Dieses soll innerhalb von 90 Tagen nach dem offiziellen Release, sprich Ende Januar, mit Android 4.4 ausgestattet werden. Auch das HTC Butterfly soll das Update Anfang nächsten Jahres erhalten, allerdings sei habe dieses nicht oberste Priorität. Über alle anderen Modelle von HTC äußerte sich der US-Präsident von HTC zu diesem Zeitpunkt nicht.

LG – überraschend schnell

LG gehörte in der Vergangenheit nicht gerade zu der schnellen Sorte wenn es um zeitnahe Updates ging. Die Nutzer mussten oft Monate lang warten, oder wurden teilweise sogar komplett übergangen. Nicht so bei Android 4.4 KitKat. Schon in 5-6 Wochen möchten die Südkoreaner ihr Flaggschiff, das LG G2, mit der neusten Version ausrüsten und somit der Konkurrenz einen Schritt voraus sein. Wie hoffen, dass dieser gute Vorsatz auch in die Tat umgesetzt wird.

Samsung Galaxy S4 und Co

Samsung hat im Moment genug damit zu tun, den Nutzern  erst einmal Android 4.3 zur Verfügung zu stellen – Besitzer des Note 2 warten darauf bisher vergeblich. Trotzdem ist die süße Schokoriegel-Version natürlich nicht an den Südkoreanern vorbei gegangen. SamMobile twitterte in den vergangenen Tagen, dass Samsung bei dem Galaxy Note 3 bereits einen Testlauf gestartet hätte. Man geht davon aus, dass das Update Anfang 2014 für die Nutzer eines Galaxy Note 3, Galaxy S3 und Galaxy S4 zur Verfügung stehen dürfte. Darüber, wie es mit den Mini-Versionen der Top-Seller aussieht, gibt es bis jetzt keine Informationen - schade.

Bildquelle: http://2.bp.blogspot.com/-iUowkUKqF-k/UjIuigpo_UI/AAAAAAAACUk/fGrxo0PVd3A/s1600/Android-KitKat-Samsung.png

Von: deinPhone.de 07.11.2013


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.