Kompakt, preiswert und trotzdem aktuell – Das Samsung Galaxy S3 Mini

Der Trend bei den Highend-Smartphones ist eindeutig – sie werden immer größer und größer. Auch die Samsung Flaggschiffe nehmen zunehmend die Größe eines Mini-Computers an und überzeugen durch die allerneuste Technik. Für diejenigen, die das Wort „Handy“ noch wörtlich nehmen und sich tatsächlich ein handliches Smartphone wünschen, das alles kann was man braucht, aber kein Vermögen kostet, hat Samsung das Galaxy S3 Mini entwickelt.

Kompakt, preiswert und trotzdem aktuell – Das Samsung Galaxy S3 Mini

Der Trend bei den Highend-Smartphones ist eindeutig – sie werden immer größer und größer. Auch die Samsung Flaggschiffe nehmen zunehmend die Größe eines Mini-Computers an und überzeugen durch die allerneuste Technik. Für diejenigen, die das Wort „Handy“ noch wörtlich nehmen und sich tatsächlich ein handliches Smartphone wünschen, das alles kann was man braucht, aber kein Vermögen kostet, hat Samsung das Galaxy S3 Mini entwickelt.

Immer noch ein Bestseller

Auch wenn das S3 Mini bereits vor einem Jahr vorgestellt wurde und sich am Markt gegen neuere Modelle, auch aus eigenem Hause, durchsetzen muss, ist und bleibt es ein Bestseller. Warum? Das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach gut. Für ziemlich genau 200 Euro wird das Gerät momentan im Onlinehandel angeboten und innerhalb weniger Tage zu dir nach Hause geliefert. Was die Mini-Version des Galaxy S3 außer einem guten Preis noch zu bieten hat, erfahrt ihr bei uns.

Elegantes Design, genau wie beim S3

Rein optisch ist das S3 Mini, bis auf die Größe natürlich, eine beinahe genaue Kopie von seinem großen Bruder. In den Farben Weiß, Blau Schwarz, Grau, Rot und Braun erhältlich überzeugt die kleine Version durch eine große Farbauswahl und das bekannte schlichte, aber elegante Design. Einziger Kritikpunkt mag das Kunststoffgehäuse sein, welches nicht ganz so hochwertig ist wie beispielsweise ein Metallgehäuse. Mit Abmessungen von 121 x 63 x 10 Millimetern liegt das Gerät angenehm in der Hand und ist zudem noch sehr leicht.

AMOLED Display und gute Performance

Nicht nur das Design wurde von dem S3 geerbt, sondern auch das Display. Die Super-AMOLED Technologie sorgt dafür, dass Kontraste, Helligkeit und Co. auf dem gleichen Niveau sind wie beim großen Bruder. Abgespeckt wurde hingegen bei dem Prozessor. Statt eines Quad-Core Prozessors wie im S3 taktet im S3 Mini ein Zweikern-Prozessor mit einem Gigahertz Taktfrequenz. Das ändert allerdings nichts daran, dass wichtige Funktion schnell starten und die Bedienung flüssig läuft. Während der Arbeitsspeicher mit 1 GB relativ üppig ist, wurde bei dem internen Speicher etwas gespart. Durch eine microSD-Karte können die 8GB aber ganz einfach aufgestockt werden.

Verbesserungswürdige Kamera

Die 5 Megapixel Kamera ist leider nicht auf dem gleichen Niveau, wie die des größeren Topsellers. Dunkle Motive werden durch den LED Blitz nicht wirklich zufriedenstellend erhellt und auch die Videoauflösung ist nicht herausragend. Positiv ist jedoch die Video-Chat Funktion in VGA-Qualität. Auch wenn die Qualität der Kamera nicht den neusten Standards der Technik entspricht, reicht sie für Schnappschüsse völlig aus.

Fazit

Eine Kombination aus guter Performance, scharfem Display und edlem Design verspricht ein solides Smartphone zu einem erschwinglichen Preis. Für den alltäglichen Gebrauch ist das S3 Mini in jedem Fall ein guter Begleiter.

Bildquelle: http://static.androidnext.de/samsung-galaxy-s3-mini-farben.jpg

Von: deinPhone.de 09.10.2013


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.