LG G Flex – Das Bananen-Phone mit Selbstheilungskräften

Ein Smartphone mit selbstheilender Beschichtung? Das verspricht uns nun der koreanische Hersteller LG mit seinem neuen Modell, dem LG G Flex, welches vor einigen Tagen offiziell vorgestellt wurde. Die einzigartige bananenartige Form des Smartphones soll das Gerät tatsächlich „immun“ gegen Kratzer und allgemeine Gebrauchsspuren machen.Was dieses futuristische Gerät noch alles zu bieten hat, erfährst du hier.

LG G Flex – Das Bananen-Phone mit Selbstheilungskräften

Ein Smartphone mit selbstheilender Beschichtung? Das verspricht uns nun der koreanische Hersteller LG mit seinem neuen Modell, dem LG G Flex, welches vor einigen Tagen offiziell vorgestellt wurde. Die einzigartige bananenartige Form des Smartphones soll das Gerät tatsächlich „immun“ gegen Kratzer und allgemeine Gebrauchsspuren machen.Was dieses futuristische Gerät noch alles zu bieten hat, erfährst du hier.

Technisch voll auf der Höhe der Zeit

Erst vor einigen Wochen hat Samsung sein Galaxy Round vorgestellt und war damit der Vorreiter im Segment der gebogenen Smartphones. Jetzt zieht auf LG im Kampf um die Technologieführerschaft nach und stellte sein LG G Flex vor. Der Hersteller setzt beim 6-Zoll-Bildschirm auf die OLED-Technologie. So sind die Farben gestochen scharf und auch die Kontraste werden mit einer hohen Auflösung dargestellt. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon-800-Prozessor mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 2,26 Gigahertz. Unterstützt wird dieser von zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Fotos werden von einer 13-Megapixel Kamera geschossen und finden anschließend Platz auf dem 32 GB großen internen Speicher. Hinzu kommen WLAN-n, TLE, NFC sowie Bluethooth 4,0. Insgesamt bringt das Smartphone bei Abmessungen von 160,5 x 81,6 x 7,9-8,7 Millimetern 177 Gramm auf die Waage.

Vorteile des gebogenen Displays

Im Gegensatz zu dem Samsung Galaxy Round ist das G Flex von oben nach unten, also vertikal gebogen. Laut dem koreanischen Konzern soll die Krümmung den Gesichtskonturen folgen und somit das Telefonieren erleichtern, indem das Mikrophon dichter am Mund und der Lautsprecher näher am Ohr ist. Außerdem soll es gerade für Männer den Vorteil haben, es leichter in der hinteren Hosentasche aufbewahren zu können. Zusätzlich soll die Krümmung für ein verbessertes Spielerlebnis sorgen und eine Sicht auf das Display ermöglichen, die an die Erfahrung von Imax-Kinos erinnert.

Das Highlight: Die Selbstheilungs-Beschichtung

Neben der gebogenen Form, besticht das LG G Flex vor allem durch die praktische Schutzschicht auf der Rückseite des Geräts. Diese soll kleine Kratzer und alltägliche Schäden ganz einfach automatisch verschwinden lassen, sodass das Smartphone stets neu und hübsch aussieht. Auch wenn diese Technik die nervigen Displayrisse leider nicht vermeidet ist es ein super Feature, von dem wir uns gerne überzeugen lassen. Chip Online zufolge wird das LG G Flex nächsten Monat in Südkorea auf den Markt kommen. Wann das gebogene Smartphone nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt.

Bildquelle: http://cdn.arstechnica.net/wp-content/uploads/2013/10/LG_G_FLEX_04.jpg

Von: deinPhone.de 01.11.2013


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.