Neues Windows Phone vorgestellt: Das Nokia Lumia 1520

Wie erwartet, wurde heute Morgen auf der Nokia World in Abu Dhabi das Lumia 1520 offiziell enthüllt. Das Phablet kommt mit einem riesigen 6-Zoll-Display daher und ist das erste Nokia Smartphone, das von einem Vierkern-Prozessor angetrieben wird. Gerüchten zufolge ist dieses Gerät, zusammen mit dem Lumia 1320, der letzte Versuch des finnischen Konzerns sich am Smartphone-Markt zu etablieren.

Neues Windows Phone vorgestellt: Das Nokia Lumia 1520

Wie erwartet, wurde heute Morgen auf der Nokia World in Abu Dhabi das Lumia 1520 offiziell enthüllt. Das Phablet kommt mit einem riesigen 6-Zoll-Display daher und ist das erste Nokia Smartphone, das von einem Vierkern-Prozessor angetrieben wird. Gerüchten zufolge ist dieses Gerät, zusammen mit dem Lumia 1320, der letzte Versuch des finnischen Konzerns sich am Smartphone-Markt zu etablieren.

Full-HD Display und eine hervorragende Kamera

In den vergangen Tagen sind zahlreiche Spekulationen über das erste Phablet von Nokia im Netz aufgetaucht, die sich im Zuge der Präsentation von Konzern-Chef Stephen Elop, größten Teils bestätigt haben. Das Gerät bringt einen riesigen 6-Zoll Full-HD Bildschirm mit sich und ermöglicht den Nutzern das „klarste und schärfste“ Display-Erlebnis, das Nokia jemals bieten konnte, so Elop. Dieses High-Tech Display macht es möglich, dass die Fotos und Videos der 20-Megapixel Kamera ebenfalls besonders gut aussehen. Mit der überarbeiten Kamera-App werden einzelne Anwendungen verbunden und in einem leicht bedienbaren Paket zusammengefasst. Mit diesen top Leistungen wird sogar die hoch gelobte 13-Megapixel Kamera des Samsung Galaxy S4 in den Schatten gestellt. Die schönsten Bilder kannst du dann, auf der für Windows Phones erstmals eingeführten Instagram-App, mit deinen Freunden teilen.

Starker Prozessor und erweiterbarer Speicher

Im Herzen des Modells arbeitet ein Qualcomm Snapdragon 800 mit 2,2 GHz Taktfrequenz. Zusätzlich unterstützt wird der Quadcore-Prozessor durch zwei Gigabyte Arbeitsspeicher. Diese Kombination macht es möglich, dass Apps und andere Anwendungen einwandfrei bedient werden können und somit ein schnelles Arbeitstempo garantiert ist. Im Internet sorgt die LTE Funktion für zusätzliches Tempo beim Surfen. Der interne Speicher beträgt je nach Version entweder 32 oder 64 GB, kann aber im Gegensatz zu vielen anderen Lumia-Modellen, mit einer mirco-SD-Karte ganz einfach erweitert werden.

Fazit: Technik vom aller Feinsten

Mit diesem rundum gut ausgestatteten Modell könnte es Nokia tatsächlich gelingen, sich am Markt zu etablieren. Die eingebaute Technik des Nokia Lumia 1520 kann definitiv mit den Phablets von HTC und Co. mithalten und setzt im Bereich Multimedia sogar neue Maßstäbe. Mit etwa 799 Euro inklusive Steuern lässt sich der finnische Konzern sein Meisterwerk jedoch auch gut bezahlen. Wir sind gespannt, was uns die ersten Verkaufszahlen Ende dieses Jahres erzählen werden. 

Bildquelle: http://www.mobilegeeks.de/wp-content/uploads/2013/09/nokia-lumia-1520-press-render.jpg

Von: deinPhone.de 22.10.2013


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.