Homescreen wechsel dich!

Auch wenn du deinem Smartphone durch stylische Hüllen einen individuellen Look verpassen kannst, ist der Screen bei den meisten Nutzern gleich – und langweilig! Aber damit soll jetzt Schluss sein. Wir zeigen dir, wie du deine Icons selber designen kannst und die richtigen Apps immer zur Stelle sind.

Homescreen wechsel dich!

Auch wenn du deinem Smartphone durch stylische Hüllen einen individuellen Look verpassen kannst, ist der Screen bei den meisten Nutzern gleich – und langweilig! Aber damit soll jetzt Schluss sein. Wir zeigen dir, wie du deine Icons selber designen kannst und die richtigen Apps immer zur Stelle sind.

CocoPPa – Alle Mädchen werden es lieben!

Mit CocoPPa kannst du die langweiligen Icons von Facebook, Twitter und Co. ganz nach deinem Geschmack umgestalten. Die japanische App ist komplett kostenlos im App-Store von Apple erhältlich und verleiht deinem iPhone 5 einen ganz neuen und individuellen Look. Egal ob Pink, Schwarz oder Bunt – von kitschig bis schlicht ist hier alles dabei. Negativ anzumerken ist im Prinzip nur, dass man sich anmelden muss (ist aber auch kostenlos) und dass der ganze Prozess etwas kompliziert ist. Wenn ihr nicht weiter kommt, könnt ihr einfach mal hier vorbei schauen. Dieses Tutorial bringt sicherlich etwas Licht ins Dunkle.

Nie mehr die passende App suchen müssen…

…das versprechen wir uns von der App „Cover“, welche derzeit zwar noch in der geschlossenen Beta-Phase steckt, sich aber äußerst interessant anhört. Sie soll anhand des Kontextes vorhersagen können, welche Apps und Informationen gerade für dich  relevant sind und diese dann automatisch in den Vordergrund rücken. Im Gegensatz zu Anwendungen wie Google Now geht es bei Cover vor allem darum, den Lockscreen zu personalisieren. Selbst aus dem gesperrten Modus heraus, kann eine der Anwendungen blitzschnell geöffnet und genutzt werden. Welche Apps auf dem Lockscreen erscheinen, richtet sich nach dem Ort, der Tageszeit und weiteren Kontexten. Morgens wird zum Beispiel der Kalender angezeigt, wohingegen abends eher das Fernsehprogramm und Spiele interessant sind. Wird über den Beschleunigungssensor des Geräts die Information übertragen, dass man unterwegs ist, rücken Apps wie Google Maps oder Foursquare in den Vordergrund. Durch das einstecken von Kopfhörern, zeigt Cover automatisch den Musik-Player an. Genial oder? 

Bildquelle: http://farm9.staticflickr.com/8101/8461239126_f240c6f5bb_o.png

Von: deinPhone.de 08.11.2013


Kommentar schreiben
Captcha

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.